BezeichnungInhaltBezeichnungInhalt
Name:267/17  
Art:Kenntnisgabe öffentlich  
Datum:22.08.2017  
Betreff:Einführung des Online-Anmeldeverfahrens "KIVAN" für die Kindertagesbetreuung
DokumenttypBezeichnungAktionen
Dokument anzeigen: Sitzungsvorlage Dateigrösse: 98 KB Sitzungsvorlage 98 KB
Dokument anzeigen: Vorteile des Softwareprogramms KIVAN Dateigrösse: 8 MB Vorteile des Softwareprogramms KIVAN 8 MB

Der Jugendhilfeausschuss nimmt die Darstellung im Sachverhalt zur Einführung des Online-Anmeldeverfahrens „KIVAN“ für die Kindertagesbetreuung zur Kenntnis.

 


 

Junge Eltern und Familien erwarten von  Kommunen heutzutage ein familienfreundliches Angebot an Kinderbetreuungsplätzen. Darüber hinaus soll der Zugang zu diesem Angebot ihrem zunehmend digitalisierten Lebensalltag entsprechen. 

 

Das Jugendamt der Stadt Eschweiler beabsichtigt daher zum Kindergartenjahr 2018/2019 ein Online basiertes Anmeldeverfahren einzuführen. In der letzten Sitzung des Jugendhilfeausschusses am 20.06.2017 berichtete die Verwaltung über den aktuellen Sachstand des Einführungsverfahrens zum Programm „KIVAN“.

In den Folgewochen wurden von der Verwaltung unter Einbindung der EDV-Abteilung intensive Gespräche geführt mit der RegioIT, dem Anbieter sowie Vertretern anderer Kommunen, die ebenfalls die Einführung des Verfahrens beabsichtigen. Inzwischen wurde der Auftrag erteilt.

 

Das Online basierte Anmeldeverfahren „KIVAN“ überzeugt durch seine strukturierte, verständliche sowie einfache Anwendung. Darüber hinaus sind die Anschaffungskosten deutlich geringer als andere Anbieter auf diesem Sektor.  Des Weiteren haben sich auch andere städteregionsangehörige Kommunen für „KIVAN“ entschieden. So befindet sich die Stadt Herzogenrath bereits mitten im Einführungsprozess; die Stadt Stolberg tendiert ebenfalls zu „KIVAN“. Dies hat für Eschweiler und die anderen Kommunen weitere positive Effekte. So können Schulungen und Fortbildungsmaßnahmen gebündelt stattfinden, was zu Einsparrungen bei den Folgekosten führen wird.

 

Zurzeit befindet sich das Jugendamt in der Abstimmungsphase für den Implementierungsprozess mit der Herstellerfirma, der EDV- Abteilung und den Trägern von Kindertageseinrichtungen. Es ist beabsichtigt, schon das Anmeldeverfahren für das neue Kindergartenjahr 2018/19 mit der Anwendung von „KIVAN“ durchzuführen

 

Eine Präsentation des Online-Anmeldeverfahrens „KIVAN“ ist in Abstimmung mit der Herstellerfirma im Rahmen der Novembersitzung vorgesehen.


 

Die Einführung des Online-Anmeldeverfahrens „KIVAN“ wird über Haushaltsmittel bei Sachkonto 52370000 – Erstattungen private Unternehmen – im Produkt 011111002 – EDV-Dienste und Datentechnik - abgewickelt.

 


 

Die Einführung und weitere Begleitung des Online-Anmeldeverfahrens wird durch bestehendes Personal in den Bereichen der EDV-Abteilung und des Jugendamtes übernommen.