Verkehrslandeplatz Aachen-Merzbrück; hier: Kooperationsvertrag

Betreff
Verkehrslandeplatz Aachen-Merzbrück;
hier: Kooperationsvertrag
Vorlage
046/19
Art
Beschlussfassung öffentlich

 

Der Rat nimmt zur Kenntnis, dass die Stadt Eschweiler als Gesellschafterin der Flughafen Aachen-Merzbrück GmbH (FAM) den Kooperationsvertrag zur Entwicklung des „Forschungsflugplatzes Aachen-Merzbrück“ unterstützt.

 

 

Zwischen den Vertragsparteien der RWTH Aachen (RWTH), der Fachhochschule Aachen (FH Aachen), der Air s.Pace GmbH als Center der Campus GmbH, der Flugplatz Aachen-Merzbrück GmbH (FAM), der Stadtentwicklung Würselen GmbH & Co. KG (SEW) und der Aachener Kreuz Merzbrück GmbH  Co. KG (AKM) wurde mit Datum vom 21.01.2019 ein Kooperationsvertrag (Anlage 1) zur Entwicklung des Verkehrslandeplatzes Aachen-Merzbrück zum „Forschungsflugplatz“ unterzeichnet. Dieser Vertrag ist auch ein Bestandteil des Förderantrages beim Verkehrsministerium zum Ausbau des Verkehrslandeplatzes.

Die Gesellschafter der FAM (Stadt Aachen, Stadt Würselen, Stadt Eschweiler, StädteRegion Aachen, Fluggemeinschaft Aachen) erklären, dass sie das Projekt Forschungsflugplatz Aachen-Merzbrück mit Nachdruck zur Entwicklung des Forschungs-, Entwicklungs- und Produktionspotentials der Region unterstützen werden.

 

 

  keine

 

  keine