Preisverleihung "JugendPlus" 2016

Der dargestellte Sachverhalt zur Preisverleihung „JugendPlus“ 2016 wird zur Kenntnis genommen.

 

Sachverhalt:

 

Zum 14. Mal wurde der Preis „JugendPlus“ im Rahmen des Neujahresempfangs des Bürgermeisters der Stadt Eschweiler, Herrn Rudi Bertram am Samstag, den 14. Januar 2017, an ehrenamtlich engagierte Jugendliche aus Eschweiler verliehen.

 

Mit diesem Preis sollen junge Eschweiler Bürgerinnen und Bürger bis 21 Jahre - Einzelpersonen und/oder Gruppen – ausgezeichnet werden, die in besonderem Maße durch ihr ehrenamtliches Engagement bzw. durch Leistungen in Schule, Freizeit, Sport, Umweltschutz, Kultur, Soziales, Nachbarschaftliches, Verein u.a.m. eine besondere Beachtung und öffentliche Würdigung verdient haben.

 

Die Vorschläge für die Preisträger  des Preises „JugendPlus“ konnten bis zum 31. Oktober 2016 beim Jugendamt der Stadt Eschweiler eingereicht werden.

 

Eine ausgewählte Jury hat aus den eingegangenen Vorschlägen die Preisträger ermittelt. Die Jury bestand aus folgenden Personen:

 

Herr Helmut Mau Senior, Inhaber der Firma HEMA-Immobilien 

Frau Monika Medic als Vorsitzende des Jugendhilfeausschusses

Herr Achim Schyns als stellvertretender Vorsitzender des Jugendhilfeausschusses

Herr Dietmar Schultheis als Vorsitzender des Schulausschusses

Herr Olaf Tümmeler, AbtL. 510 – Kinder – und Jugendförderung/Kinderbetreuungsangelegenheiten

 

Folgende Preisträger wurden mit dem Preis „JugendPlus 2016“ ausgezeichnet:

 

Schüler des Städtischen Gymnasiums Eschweiler

Marvin Cremer (16 Jahre)

Preis: Urkunde und Preisgeld 50,00 €

 

  • Herr Cremer engagiert sich in den Bereichen der Streitschlichtung, des Schulsanitätsdienstes, im Mentoren Projekt, in der Schülervertretung und im Förderverein der Schule.
  • Er ist immer freundlich und erledigt die ihm übertragenden Aufgaben zuverlässig; er  ist sehr verantwortungsbewusst.
  • Er hat einen guten Kontakt auch zu den jüngeren SchülerInnen der Schule.

 

 

Pfadfinderstufe „Pfadis“ des Pfadfinderstammes DPSG Hohensteiner Eschweiler-Röthgen

9 Jugendliche im Alter von 13 bis 15 Jahren

Preis: Urkunde und Preisgeld 150,00 €

 

  • Die Pfadfinderstufe „Pfadis“ organisiert  eigenverantwortlich die Durchführung von Aktionen für jüngere Pfadfinder.
  • Die Pfadfinderstufe übernimmt in Eigeninitiative ein hohes Maß an Verantwortung gegenüber der Gruppe, der Natur und Kindern.
  • Die Gruppe organisierte eine „Verkaufsaktion“, bei der die Jugendlichen 150,00 € sammelten und von dem Geld in einem Drogeriemarkt einkauften. Die gekauften Artikel wurden an Flüchtlinge in Eschweiler gespendet.
  • Darüber hinaus sammelte die Pfadfinderstufe Kleidung und Spielzeug für Flüchtlinge.

 

Messdienerleiter der Pfarrgemeinde St. Peter und Paul

11 Jugendliche ab 16 Jahren

Preis: Urkunde und Preisgeld 150,00 €

 

  • Hohes Maß an Engagement, Verantwortung und Professionalität in der Messdienerarbeit.
  • Jugendleiterausbildung durch das Bistum Aachen.
  • Jährliche Wochenend-Fortbildung zur Reflexion ihrer Arbeit als Gruppenleitung.
  • Organisation von monatlichen Aktionen und Wochenendfahrten.
  • Organisation und Durchführung von Messdienernachmittagen.
  • Heranführen der Kommunionkinder an das aktive Gemeindeleben.

 

AG Jugendpartizipation Eschweiler

13 Jugendliche im Alter von 15 bis 21 Jahren

Preis: Urkunde und Preisgeld 150,00 €

 

  • Organisation und Durchführung von partizipativen Projekten für Jugendliche aus Eschweiler, z.B.:

o   2014: Das Geht?! – Dialog zwischen Jugend und Politik. Im Vorfeld der Kommunalwahl in Eschweiler.

o   Seit 2014 1x jährlich: Food & Talk, in lockerer Atmosphäre und einem „3-Gang Menü“ haben die Jugendlichen und die Kommunalpolitiker die Gelegenheit nicht nur jugendpolitische Themen miteinander zu besprechen. Vorurteile oder Meinungen zu relevanten Themen können durch die direkte Kommunikation abgebaut bzw. weiterentwickelt und neue Ideen oder Verbesserungsvorschläge seitens der Jugendlichen direkt an die Politik herangetragen werden.

o   Organisation und Durchführung diverser Angebote.

Beispiel: Informationsveranstaltung für Jugendliche bei der Bundespolizei, Besichtigung einer Unterkunft für Unbegleitete Minderjährige Ausländer etc.

  • regelmäßige Treffen, alle 4-6 Wochen.
  • seit Ende 2013 sind die Jugendlichen Teil der AG Jugendpartizipation.

 

Sonderpreis JugendPlus 2016

Musikgruppe „Little Dragons“

9 Kinder im Alter von 6 – 11 Jahren

Preis: Urkunde und Kinogutscheine

 

  • Die Musikgruppe ist aus einer Gitarren-AG der GGS Weisweiler entstanden.
  • Musikinstrumente der Kinder: Gitarre und Cajon.
  • Mehrere Auftritte im Kinderhospiz Aachen und spielten dort für die jungen Patienten.
  • Auftritt bei dem Sommerfest von den Bikern für soziales Engagement.

·         regelmäßige Treffen, vor den Auftritten 3x wöchentlich.

 

 

Das Preisgeld in Höhe von insgesamt 500,00 € wurde durch Herrn Helmut Mau, Inhaber der Firma HEMA-Immobilien, gesponsert. Somit entstand bei der Stadt Eschweiler kein eigener finanzieller Aufwand.

Herr Helmut Mau Senior hat im Vorfeld der Preisverleihung angekündigt, dass sein Sohn Herr Helmut Mau Junior das Sponsoring für den Ehrenamtspreis „JugendPlus“ ab 2017 übernehmen wird und dieser das Preisgeld im kommenden Jahr auf 1.000,00 € erhöhen wird.

 

 

 

Keine