BezeichnungInhaltBezeichnungInhalt
Name:306/16  
Art:Beschlussfassung öffentlich  
Datum:25.10.2016  
Betreff:Errichtung einer Mehrzweckhalle an der Don-Bosco-Schule;
hier: Vorstellung der Planung
DokumenttypBezeichnungAktionen
Dokument anzeigen: Sitzungsvorlage neu Dateigrösse: 101 KB Sitzungsvorlage neu 101 KB
Dokument anzeigen: Beschreibung Dateigrösse: 512 KB Beschreibung 512 KB
Dokument anzeigen: Grundriss Dateigrösse: 233 KB Grundriss 233 KB
Dokument anzeigen: Uebersichtsplan Dateigrösse: 777 KB Uebersichtsplan 777 KB

Der in den Anlagen  dargestellten Planung für die Errichtung einer Mehrzweckhalle an der Don-Bosco-Schule wird zugestimmt.


Seitens der Schulgemeinde der Don-Bosco-Schule wird bereits seit einigen Jahren der Wunsch zur Errichtung einer Mehrzweckhalle am Schulstandort nachdrücklich vorgetragen. Hintergrund dieses Ansinnens ist, dass die Grundschule zum einen zur Durchführung ihres Sportunterrichtes entfernt liegende Sporteinrichtungen (Sporthalle Jahnstraße, Sporthalle Eschweiler-Ost u.a.) aufsuchen muss, zum anderen die Schule nicht über geeignete größere räumliche Einheiten verfügt, in denen Zusammenkünfte bzw. Veranstaltungen über Klassenstärke hinaus in entsprechendem Rahmen durchgeführt werden können. Darüber hinaus besteht bei der Volkshochschule der Stadt Eschweiler seit Anfang 2015 ebenfalls Raumbedarf für die Durchführung des nachgefragten Sport- und Bewegungskursangebotes, da die bis dahin in den Pavillonklassen an der KGS Karlstraße in Anspruch genommenen Räume nur noch eingeschränkt nutzbar sind.

Mit Blick auf diese Bedarfslagen und vor dem Hintergrund, dass die Gewährung von Fördermitteln zur Stärkung finanzschwacher Kommunen über das Kommunalinvestitionsfördergesetz 2015 – 2020 eine entsprechende finanzwirtschaftliche Disposition im unrentierlichen Investitionsbereich möglich macht, hat der Stadtrat im Rahmen der Haushaltsberatungen für den Haushalt 2016 die Planung und Umsetzung des Projektes „Errichtung einer Mehrzweckhalle an der KGS Don-Bosco“ beschlossen.  

 

In einer Voruntersuchung durch das Architekturbüro Mescherowsky und anschließenden zahlreichen Terminen mit diesem Büro ist versucht worden, einen geeigneten Standort auf dem Schulhofgelände der Don-Bosco-Schule zu finden und eine  Lösung zu erarbeiten, die allen Bedürfnissen gerecht wird, aber auch innerhalb des bereitstehenden Kostenrahmens abzuwickeln ist. Letztlich ist in einer Gesprächsrunde am 27.10. unter Beteiligung der Schule, der Schulverwaltung und der VHS die in den Anlagen dargestellte Planung entwickelt worden. Die geplante Lage der Halle ist aus dem als Anlage  beigefügten Übersichtsplan zu ersehen. Der geplante Grundriss ist in der Anlage  dargestellt, ebenso eine Baubeschreibung. Die Schulleitung und VHS-Leitung hat dieser Planung zugestimmt, die Zustimmung der Schulmitwirkungsgremien wird noch herbeigeführt.

 

Nach positiver Beschlussfassung erfolgt die Beauftragung des Büros Mescherowsky und der Fachplaner und nach Durchführung der Detailplanung die Einreichung des Bauantrages.


Für die Maßnahme sind im Haushaltsplan 2016 unter Produkt-Nr. 011111203 – Technisches Gebäudemanagement -, Investitions-Nr. IV16AIB022, 800.000 € bereitgestellt. Nach der letzten Kostenschätzung ist die Maßnahme mit diesem Betrag zu realisieren. 

 


  Es ist beabsichtigt das Büro Mescherowsky mit den notwendigen Architektenleistungen zu beauftragen. Die Bearbeitung seitens der Stadt erfolgt durch das Techn. Gebäudemanagement.