TOP Ö 3: Konzept für eine integrierte Jugendhilfe- und Schulentwicklungsplanung

Beschluss: einstimmig zugestimmt

Abstimmung: Ja: 15, Nein: 0, Enthaltungen: 0

Der Schulausschuss stimmt dem vorgelegten Konzept und den darin enthaltenen Umsetzungsschritten zu.

 


Herr Termath erläuterte kurz den Sachstand zum Konzept für eine integrierte Jugendhilfe- und Schulentwicklungsplanung.

Frau Seeger erläuterte auf Nachfrage von Frau Wiese die Verfahrensschritte des AOSF-Verfahrens und die Verfahren zur Beschulung von Kindern mit unvermutetem oder feststehendem Förderbedarf. Diesbezüglich ging sie auf die bestehende Kooperation zwischen Kindertagesstätten und Schulen ein. 


15 Ja-Stimmen, 0 Nein-Stimmen, 0 Enthaltungen